Ich bin Ewa.

Stage Coach

Eigentlich war sie schon immer da. Die Liebe zur Bühne und zur Kamera.

Ich wollte schon immer „Karla Kolumna“ sein. Die rasende Reporterin.

Mit 6 Jahren stand ich bei unseren Nachbarn auf der Terrasse und moderierte mit einem Gartenschlauch in der Hand den Kinder-Zirkus. 10 Jahre später stehe ich in einer Sporthalle und moderiere 3 Mal in Folge die Kinder-Turngala meiner Mutter. Mit 500 Zuschauern. Und weitere 5 Jahre später bin ich das erste Mal für RTL Projekte vor der Kamera.

Ich wollte aber nie zur Zeitung oder zum Radio, sondern schon immer zum Fernsehen. Die Verschmelzung von Bild, Ton und Text fasziniert mich. Es wird dich nicht verwundern, dass ich Journalismus studiert habe und letztlich wirklich als rasende Reporterin bei Europas größtem Privatsender, RTL, gelandet bin. Hier erlebe ich die echten Geschichten, die Andere nur aus dem Fernsehen kennen. Denn ich mache Fernsehen. Ich stehe vor den Trümmern des eingestürzten Kölner Stadtarchivs. Ich stehe am Roten Teppich neben Madonna und Tom Hanks. Ich stehe an einem See bei der Suche nach einem Krokodil. Ich stehe vor dem Hotel der Nationalmannschaft und mache eine Live Schalte über die Fußball EM in der Ukraine. 1,4 Millionen Menschen schauen zu.

Zehn Jahre Reporterleben! Zehn Jahre tagesaktuelles Geschäft mit Geschichten dieser Welt. Ca. 5000 Interviews. Diese Reise war ein großes Abenteuer. Aber sie war vor allem auch eins:

Sehr im Außen. Sehr schnell. Und sehr anstrengend.

Mit 31 Jahren erlebe ich den größten Burn Out meines Lebens. „Aus der Bahn geworfen“ ist zu milde ausgedrückt. Ich wurde rauskatapultiert aus allem. Und das meine ich nicht nur negativ. Denn es braucht schon eine Wucht um einen Menschen im Arbeitswahn zu stoppen und aus dem Tunnel zu holen. Der Körper ist intelligenter als der Verstand und weiß einen zu stoppen…

Ich nutze die Chemotherapie als meinen Heilungsweg. Und der beginnt mit meiner spirituellen Reise zu mir. Ich folge meiner Intuition und tausche den roten Teppich mit der Yogamatte. Im wahrsten Sinne. Ich kündige bei RTL und tauche in eine intensive Yogaausbildung, die in einem Fluss in meine Selbstständigkeit führt.

Ich erlebte die Kraft der Selbstheilung am eigenen Körper. Ich werde Mutter!

Aus medizinischer Sicht zu dieser Zeit undenkbar. Diese Erfahrung ist nicht nur die Geburt meiner Tochter Emilia, sondern auch meine Eigene!

Heute arbeite ich ganzheitlich.

Ich verbinde meine Berufe und meine Seelenessenz - Journalistin, Speakerin, Coaching und Spiritualität – miteinander und unterstütze Frauen auf ihre Lebensbühne zu kommen und loszugehen für ihre Vision. Sich zu zeigen in ihrer wahrhaftigen Wirkung.

ewa de lubomirz – Coach für Sichtbarkeit

Ich möchte dich einladen in einen Raum, in dem du heilst, transformierst und wächst. Die meisten Menschen leben gerademal 10 % ihres Potentials. Was wäre, wenn du die andern 90 % erkennst und dein GESAMTES Potential auslebst?